Vortrag: Impulse für eine Nachhaltige Bürgerkommune

Lade Karte ...

Wann:

Mittwoch, 05.02.2014
von 19:30 - 21:00 Uhr

Wo:

Bauforum Oberland – 1. Obergeschoß
Wilhelm-Köhler-Strasse 50
86956 Schongau


Der Vortrag mit anschließender Diskussion richtet sich an alle interessierte Bürgerinnen und Bürger im Mittelzentrum Schongau. Als ‚Weyarner Demokratiewunder‘ ist die Entwicklung seit der ersten Wahl (mit 60%!) von Michael Pelzer zu bezeichnen. Heute gehen über 80% der Wahlberechtigten zur Kommunalwahl in ihrer Gemeinde. Michael Pelzer engagiert sich für die ‚Nachhaltige Bürgerkommune‘ und hat mit seinem Dorf-Erneuerungsprogramm die ansässigen Bürger aktiv integriert. Er erläutert wie er mit den Bürgern zusammen die Zukunft seiner Gemeinde geplant hat.

Eintritt frei – Anschließende Diskussionsrunde

Referent:

Michael Pelzer, Jahrgang 1947; ist seit 1990 Bürgermeister der Gemeinde Weyarn, ursprünglich Sozialdemokrat und jetzt Parteilos. Er hat gezeigt, dass Bürger auch Vertrauen in die Lokalpolitik entwickeln können; dann wenn sie aktiv integriert werden. Er betrachtet engagierte Bürger nicht als Störfaktor, sondern als Motor der Demokratie. Als begnadeter Redner vermittelt er nicht nur christliche Tugenden, sondern zeigt in seinem bajuwarischen Tremolo auf wie der Weg zu einer ‚Bürgergesellschaft‘ gegangen werden kann.