Dezember

Aktuelles aus dem Stadtrat im Dezember 2012

Die UWV

… war geteilter Meinung bezüglich der Verkehrsüberwachung durch den „Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung“. Ein Teil der UWV setzt auf die erzieherische Wirkung der Geschwindigkeitskontrollen verbunden mit den einher gehenden Bußgeldern, der andere Teil setzt eher auf nachhaltige Geschwindigkeitsreduktion durch bauliche Maßnahmen. Bei der Vorberatung zum Haushaltsentwurf 2013 gab es über die Fraktionen hinweg Diskussionen über die Wichtigkeit einzelner Projekte bzw. deren zeitliche Umsetzung. Weiterhin gab es auch Diskussionen über die anzusetzenden Gewerbesteuereinnahmen sowie die anstehenden Kreditaufnahmen. Generell bleibt jedoch festzuhalten, dass der mit 12 – 16 Mio. veranschlagte Neubau des Schulzentrums die vielen weiteren wichtigen Baumaßnahmen (Marienplatz, Münzstraße, Tiefgarage, Entwicklung von Industriegebieten…..) in Umfang und zeitlicher Umsetzung auf viele Jahre stark behindert. Es bleibt jedoch auch erforderlich, dass nicht nur die Einnahmenseite betrachtet wird, auch die Ausgaben sind einer permanenten Kontrolle zu unterziehen. Die erfolgreiche Umsetzung der vielen anstehenden Projekte erfordert Weitblick und unternehmerisches Handeln – dieser Anforderung müssen sich die Kandidaten/innen für das Bürgermeisteramt stellen.

Zu den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen und der Jahreswende dürfen wir allen Bürgerinnen und Bürgern danken, die sich im vergangenen Jahr für die Belange unserer Stadt eingesetzt haben. Wir wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Ihre UWV-Stadträte Roland Heger, Stephan Hild, Hans Loth, Mona Maucher, Michael Motz

Zum Neujahrsempfang der BfL – Bürger für den Landkreis am 13. Januar 2013 im Brauhaus in Schongau dürfen wir Sie ganz herzlich einladen.

Posted Under: 2012