August

 Wie jedes Jahr, kurz vor der Ferienzeit, führte die UWV-Schongau auch heuer ihr traditionelles Grillfest am alten Stausee durch.
Wie üblich wurde in Vorfeld eine Besichtigung durchgeführt. Heuer stand die Staustufe 7 am alten Stausee auf dem Programm, auch vor dem Hintergrund, dass man sich über die Energiegewinnung durch Wasserkraft informieren wollte.
In Zeiten, in denen viele über die Nutzung von regenerativen Energien sprechen, wollte sich die UWV Schongau über die Energieerzeugung in einem Wasserkraftwerk, dass bereits seit einigen Jahrzehnten besteht und die möglichen Optimierungen dieser Technik informieren.

In einem knapp einstündigen Rundgang informierten die Mitarbeiter von E.ON über den aktuellen Stand der Technik in der Stufe 7 und über mögliche Optimierungen im Bereich Wasserkraft. Der interessante Rundgang und die anschließenden Gespräche stießen auf viel Interesse bei den Teilnehmern der UWV und viele Fragen konnten beantwortet werden.Anschließend ging es, wenn auch bei schlechtem Wetter, zum Grillen zur Familie Heger am Stausee.

Die UWV-Stadtratsfraktion mit Michael Motz, Roland Heger, Stephan Hild, Hans Loth und Brigitte Ressle wünscht allen Schongauer Bürgerinnen und Bürger eine schöne und erholsame Ferien- und Urlaubszeit.

Posted Under: 2010